Für einen neuen Rassismusbegriff

Es gibt den Rassismus, eine äußerst menschenfeindliche und stupide Ideologie, die auf der Annahme beruht, dass es überlegene und unterlegene Rassen gibt - und dann gibt es ein Sammelsurium von Erfahrungen, die jeder Migrant, Schwarze, etc. in einem Land wie Deutschland macht: Missverständnisse, Unklarheiten, Unhöflichkeiten, Gemeinheiten, Vorurteile, kleine und größere Bosheiten aller Art, Eifersucht, Neid, …

Die Corona-Sinnkrise oder auch: warum jeder über Die Pest spricht und keiner über das Absurde

Was passiert hier gerade? Ich habe viel darüber nachgedacht in den letzten Wochen, und ich muss gestehen, dass ich nicht die geringste Ahnung habe. Ich weiß schon, was ein Virus ist und warum Social-Distancing auf der Tagesordnung steht. Auch verstehe ich, dass die Politik gerade dabei ist, zwischen Grundrechten, Menschenleben und wirtschaftlichen Schäden abzuwägen – …

Die besten Ideen der letzten Jahre!

    Schmutzige/unanständige Witze als wichtiges Werkzeug zur Erzeugung von echter Nähe und Freundschaft (Slavoj Zizek) Die Annahme von Verantwortung als Gegenmittel zum Nihilismus unserer Zeit (Jordan Peterson) Long-form Podcasts (Joe Rogan etc.) Die falsche Neun (Guardiola/Messi) Die Epische Serie (Sopranos/GOT/Breaking Bad etc.) Schlimmer als der klassische autoritäre Väter/Chef, gegen den man immerhin rebellieren kann …